Vorweg soll gesagt sein, daß sich zunehmens die Meinung unter den Terrarianern durchsetzt, es handle sich bei Chamaeleo Calyptratus um ein problemlos zu haltendes Chamäleon.
Richtig ist sicherlich, es ist unter den vielen Chamäleons das 'robusteste', reagiert aber dennoch sehr sensibel auf äußere Einflüsse oder Haltungsfehler.
Somit bitte ich jeden Interessierten, der mit dem Gedanken spielt, ein solches Tier in Pflege
zu nehmen, sich zunächst über die Umstände und Probleme zu informieren,
welche mit der Haltung zusammenhängen.
Sicherlich ist es möglich, Dinge wie Licht und Wärme zu automatisieren, doch bei der ebenfalls sehr wichtigen Luftfeuchtigkeit beginnen bereits die ersten Probleme.
Somit hoffe ich, daß ich mit den Informationen aus meinen eigenen Erfahrungen auf dieser Homepage viele Fragen und Unsicherheiten beseitigen kann.

Bei weiteren Fragen könnt Ihr mir eine Mail schicken oder in nicht allzu ferner Zukunft das geplante Forum nutzen.
Ich wünsche Euch viel Spaß auf dieser Seite!!!




HERKUNFT HALTUNG KLIMA BELEUCHTUNG